Ergonomisches Liegezentrum

Ihre Schlaf- und Liegeberater für individuelle Schlafplatzgestaltung in Wien, Linz, Graz und Wels

Das individuelle Ergonomie Nacken-Stütz-Kissen

Weshalb ist es so schwer das richtige Kissen zu finden?

Herkömmliche Kopfkissen sind grundsätzlich kein Problem, da man beim klassischen Kissen die Höhe durch "zusammen bauschen" justieren kann.

Bei Menschen mit körperlichen Beschwerden im Nackbereich, wie etwa Verspannungen oder Schmerzsymptomatiken kann sich jedoch dieser Justiervorgang als schwierig erweisen.


Durch jahrelange veränderte Körperwahrnehmung lässt sich die richtige Höhe nicht mehr finden. Gerade während der Nacht, in der man sich in der Regel nicht so sehr auf seinen Körper konzentriert, sondern eher instinktiv handelt, führt das zu Problemen.

Ein Kissen - Viele Einstellungen

Mit dem indviduellen Ergonomie Nacken-Stütz-Kissen lässt sich die optimale Höhe finden und einstellen. Durch im Lieferumfang enthaltene Stützplatten und Keile lässt sich innerhalb weniger Sekunden ein komplett neues Liegegefühl erreichen, da dem Körper alle notwendigen Höhen und Winkelmaße zur Verfügung gestellt werden um den Hals- Nackenbereich zu entlasten.

Der sanfte doppelt versteppte Bezug lagert die oberflächlichen empfindlichen Strukturen weich. Die hochwertige EMC-Kaltschaum Innenarchitektur wurde von Schlafforschern des Schlafforschungsinstitutes Proschlaf in Salzburg als optimalstes Werkzeug zu Lagerung der Halswirbelsäule entwickelt und ermöglicht eine optimale Unterstützung der Halsregion.

Empfohlen vom Physiotherapeuten

Physiotherapeut Ilyas Merl, BA BSc

Physiotherapeut Ilyas Merl, BA BSc

"Der Kopfpolster kann genauso wie der Lattenrost und die Matratze nicht isoliert betrachtet werden. Er muss sich in das Gefüge Matratze/Lattenrost einordnen und im Idealfall auf den Schläfer abgestimmt sein. Je nach Einsenkung der Schulter in die Schulterzone der Matratze muss die Höhe des Polsters gewählt werden, ansonsten kommt es auch beim „besten und teuersten“ Kopfpolster zu Verspannungen und Schmerzzuständen. Die Abstimmung des Kopfpolsters auf die Matratze und den „Schläfer“ ist unbedingt erforderlich um eine Entlastung der Knochen/Bandscheiben und Nerven zu ermöglichen. Ebenso ist eine Kontrolle der Lagerung der Halswirbelsäule durch jemanden Dritten zu empfehlen.

Im Idealfall lässt sich die Höhe variieren um so, bei besonders empfindlichen Menschen, die richtige Höhe zu eruieren. Dabei sind die Platten und Keile des individuellen Ergonomie Nacken-Stütz-Kissen hervorragend geeigenet. In Rücksprache mit dem geprüften Schlafberater und bei Berücksichtigung der körperlichen Begleitumstände lässt sich so meist eine eindeutige Schlafverbesserung erzielen."

Ilyas Merl, BA BSc, Physiotherapeut


Mehr Informationen zum individuellen Kopfkissen erhalten Sie unter:
Wien: 01 / 710 45 69
Linz: 0732/ 94 70 70
Graz: 0316 / 713 988
Wels: 07242 / 293715